22.08.2018 // 20.00 Uhr: Film „Der Gipfel – Performing G20“
8. August 2018
27.09.2018 // 19 Uhr: Wie FAIR ist der Transport über das Meer?
25. September 2018

25.09.2018 // 18 Uhr: Lokales Nachhaltigkeitsengagement – Vernetzungstreffen II

Photo by William Bout on Unsplash

Globales Lernen Harburg, HARBURG21 und der Weltladen Harburg laden ein zum zweiten Vernetzungstreffen von Nachhaltigkeitsinitiativen aus Harburg und Umgebung.

Im Frühjahr haben wir im Anschluss an die Filmvorführung „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ ein Vernetzungstreffen von Nachhaltigkeitsinitiativen aus Harburg und Umgebung gestaltet. Ziel war es, das bestehende und breite Engagement transparent zu machen, Raum für die jeweiligen Bedarfe zu schaffen und die Initiativen miteinander in Kontakt zu bringen.

Wir haben sehr positive Rückmeldungen bekommen und es wurde der Wunsch nach einer Folgeveranstaltung an uns herangetragen. Dem wollen wir hiermit nachkommen und Sie und Euch für „eine zweite Runde“ einladen:

WE CHANGE! LOKALES NACHHALTIGKEITSENGAGEMENT – VERNETZUNGSTREFFEN II

WANN: 25. September 2018 um 18 Uhr
WO: Bremer Straße 9, in den Räumen der Trinitatis Gemeinde

Keine Utopie ist auch keine Lösung. Kommt vorbei und plant mit!

Wir bieten dieses zweite Vernetzungstreffen als Auftakt für Gemeinsames an: Wie wollen wir leben? Auf dieser Welt, aber auch hier vor Ort? Was wollen wir verändern und wie können wir einander stärken?

Damit gehen wir über das Sichtbarmachen lokalen Nachhaltigkeitsengagements hinaus. Wir starten mit einem kurzen Input zu bestehenden Netzwerken und Konzepten, wie dem „Recht auf Stadt“-Ansatz oder der Transition-Town-Bewegung. Daran anschließend möchten wir gemeinsam mit Euch/ Ihnen Themen und Interessen heraus-arbeiten und bündeln, Punkte finden, an denen eine Zusammenarbeit sinnvoll ist und evtl. sogar gemeinsam Projekte denken.

Für bessere Planbarkeit freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung unter: info [ät] globales-lernen-harburg.de
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Zugang ist barrierearm.

Die Veranstaltung ist Teil der HARBURG21-Netzwerkreihe „HARBURG GRÜN UND FAIR“