27.09.2018 // 15.00-19.00 Uhr: Lernen mit Kernen – Globales Lernen für alle
15. August 2018
Do, 28.02.2019 // 18 Uhr: Film: Everyday Rebellion – Die Kunst des Wandels
20. Februar 2019

23.11.2018 // 18 Uhr: Verleihung des 6. Harburger Nachhaltigkeitspreises

Am 23. November 2018 überreichen der stellvertretende Vorsitzende der Bezirksversammlung Robert Timmann und die Bezirksamtsleitung den 6. Harburger Nachhaltigkeitspreis auf einer öffentlichen Verleihungsveranstaltung im Harburger Rathaus.

Auf der Preisverleihung würdigt die Bezirksversammlung alle eingereichten Projekte mit der Vorstellung Ihrer Aktivitäten und dem Aushang Ihrer Plakate (Plakatausstellung bis 3. November 2018 im Harburger Rathaus und vom 19. Dezember 2018 bis 31. Januar 2019 in der Bücherhalle Harburg). An diesem Abend haben Sie auch die Möglichkeit, bei biofairem Catering mit anderen Aktiven und mit uns ins Gespräch zu kommen. Auch wird die neue Nachhaltigkeitspreis-Broschüre für die kostenlose Mitnahme ausliegen.

Das Programm finden Sie unter: https://www.harburg21.de/fileadmin/pdf/181025_programm_preisverleih_gaeste.pdf

Ausgeschrieben wurde der 6. Harburger Nachhaltigkeitspreis von dern Bezirksversammlung Harburg. Wie in den Vorjahren ist HARBURG21, das die Lokale Agenda 21 und das Nachhaltigkeits-Netzwerk im Raum Harburg darstellt, der Kooperations-Partner. Deadline für die Einreichung von Projekten war der 12. Oktober 2018.

Der Bezirk suchte vorbildliche, innovative Projekte im Raum Harburg, in denen möglichst Aspekte einer umwelt- und sozialverträgliche  Wirtschafts- bzw. Lebensweise Berücksichtigung finden. Der Fokus musste dabei nicht auf allen drei Bereichen zu gleichen Anteilen liegen. Denn oftmals sind nachhaltige Ideen, Projekte, Kampagnen usw. je nach Hintergrund und (gesellschafts-politischer) Ausrichtung der Akteurinnen und Akteure in Bezug auf Umwelt, Wirtschaft und Soziales (den drei Dimensionen einer nachhaltigen Entwicklung) unterschiedlich gewichtet und ausgeprägt. Zudem ist nachhaltige Entwicklung ein fortgesetzter (Lern-) Prozess, der nur im gemeinschaftlichen Handeln erfolgreich sein kann.