28.09.2019, ab 11.00h // Pflück-Festival auf MINITOPIA
25. September 2019

18.10.2019, 14-17.30h // Besuch bei der Baumschule Lorenz von Ehren (mit Klimabaum-Hain)

Photo by Chris Lawton on Unsplash

Photo by Chris Lawton on Unsplash

HARBURG21 lädt gemeinsam mit der Baumschule Lorenz von Ehren zu einem Vortrag und einer Führung durch den Klimabaum-Hain ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Netzwerkreihe „HARBURG GRÜN UND FAIR“ statt.

Dieses Mal geht es um Klimaanpassung in der grünen Stadt – ein Thema, dass nicht zuletzt seit dem Sommer-Temperatur-Höchststand von über 40 Grad zunehmend in den öffentlichen Fokus rückt.

VERANSTALTUNGSDATEN
WAS: Besuch bei der Baumschule Lorenz von Ehren (mit Klimabaum-Hain)
WANN: 18. Oktober 2019, 14 – 17:30 Uhr
WO: Baumschule Lorenz von Ehren, Maldfeldstraße 4, 21077 Hamburg
WER: Baumschule Lorenz von Ehren und HARBURG21 – Lokales NachhaltigkeitsNetzwerk

TEILNAHME kostenfrei.

ANREISEMÖGLICHKEITEN:
> ÖPNV – Buslinien 144 und 4244 (Richtung Bahnhof Klecken) bis Appelbütteler Weg, dann ca. 12-15 Minuten Fußweg
> per Fahrrad (bis zur Baumschule, ohne Klimabaum-Hain-Safari)
> PKW – Parkplatz vorhanden (kann für den Besuch des Klimabaum-Hains nötig sein, je nach Besucherandrang)

HINWEIS: Die Plätze sind begrenzt, weshalb es einer verbindlichen Anmeldung bis 15. Oktober unter buero@harburg21.de bedarf: Bitte mit Anzahl der Personen und auch, ob die Anreise per PKW geschieht, damit wir bei Bedarf weitere Mitfahrgelegenheiten für den Klimahain-Besuch organisieren können. Eine Teilnahme an der Baum-Safari per Fahrrad ist nicht möglich (Anreise natürlich schon).

HINTERGRUND ZUR VERANSTALTUNG
Unser Klima wandelt sich und verändert auch die Lebensbedingungen für Stadt- und Straßenbäume: Längere Hitze- und Frostperioden, Trockenheit. Starkregen, Überschwemmungen und Stürme führen vermehrt zu Baumschäden in der Stadt. Eine Maßnahme für die Entwicklung und den Erhalt einer gesunden und verkehrssicheren Stadt ist die Anpflanzung klimawandel-tauglicher Gehölze, die extrem genügsam und zugleich anpassungs- und widerstandsfähig sind. Mit anderen Worten: Die Stadt braucht zu einer gelingenden Klimaanpassung auf Dauer stabile Klimabäume. 61 Arten können bei Lorenz von Ehren im Klimabaum-Hain begutachtet werden, der sich über 1 Hektar erstreckt. Weitere Infos unter https://www.lve-baumschule.de/pflanzen/klimabaeume/